Burkhard Vogtherr

Burkhard Vogtherr, geboren 1942, ist einer der bekanntesten deutschen Möbeldesigner. Zahlreiche seiner Betten, Polster- und Büromöbel wurden mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnet. Auch international. Kaum ein anderer Designer hat mehr Erfahrungen mit Themen wie Arbeits-Sitzhaltung, Bewegungsabläufe und Produktentwicklung. Burkhard Vogtherr entwickelte Möbel für Kunden aus der ganzen Welt. Unter anderem für Rosenthal aus Deutschland, Arflex aus Italien, Bushy aus Japan, Davis aus den USA, Fritz Hansen aus Dänemark und Dietiker Switzerland. Ursprünglich lernte Burkhard Vogtherr Möbelschreiner. 1967 machte er sein Diplom als Industriedesigner an den Werkkunstschulen Kassel und Wuppertal. Seit 1972 ist er selbstständig – heute arbeitet er in seinem Atelier in Mulhouse, Frankreich.

Weitere Designers

Andreas Saxer

Arik Levy

Atelier Oï

Bruno Rey

Burkhard Vogtherr

Charles Polin

Christoph Hindermann

Cornelius Solbach

Edlef Bandixen

Fabiaan van Severen

Greutmann Bolzern

Hans Eichenberger

Lilia Konrad

Norbert C. Novotny

This Weber

Thomas Albrecht

Wolfgang C.R. Mezger