Christoph Hindermann

Christoph Hindermann wurde 1948 in Basel geboren. Der gelernte Schreiner arbeitete in diversen Schreinereibetrieben bevor er 1970 Innenarchitektur an der Schule für Gestaltung in Basel studierte. Nach seiner Tätigkeit als Innenarchitekt – unter anderem bei Ralph Hiestand Wohndesign in Horgen – gründete er 1982 zusammen mit Adalbert Lamprecht ein Planungsbüro für Innenarchitektur und Design mit Sitz in Basel und Bad Säckingen, Deutschland. Nach sechs Jahren trennten sich die Partner und Christoph Hindermann gründete 1988 das Ch. Hindermann Büro Basel. Der erfolgreiche Innenarchitekt und Designer, der neun Jahre lang einen Lehrstuhl an der Schule für Gestaltung in Basel hatte, entwarf zahlreiche preisgekrönte Möbel. Unter anderem auch die Stühle Sparta, Orta, Tila und Satu für Dietiker. Letzterer wurde 2007 mit dem Gold Award der Iidex Neocon, Canada, ausgezeichnet.

Chairs & Lounges

Weitere Designers

Andreas Saxer

Arik Levy

Atelier Oï

Bruno Rey

Burkhard Vogtherr

Charles Polin

Christoph Hindermann

Cornelius Solbach

Edlef Bandixen

Fabiaan van Severen

Greutmann Bolzern

Hannes Wettstein

Hans Eichenberger

Lilia Konrad

Norbert C. Novotny

This Weber

Thomas Albrecht

Wolfgang C.R. Mezger